Tyre Talk

Das mit Bridgestone Reifen ausgestatte F.C.C. TSR Honda-Team gibt bei der Langstrecken-Weltmeisterschaft in Suzuka ordentlich Gas

In weniger als zwei Wochen steht das 8h-Rennen in Suzuka an. Das große Finale der FIM Endurance World Championship Serie (EWC) findet vom 26. bis zum 29. Juli 2018 auf dem Suzuka Circuit in Japan statt.

Das mit Bridgestone Reifen ausgestatte F.C.C. TSR Honda-Team gibt bei der Langstrecken-Weltmeisterschaft in Suzuka ordentlich Gas

An die Startlinie rollt auch das mit den Bridgestone Rennreifen ausgestattete F.C.C. TSR Honda-Team. Das Team freut sich auf das bevorstehende Rennen und hofft, für das japanische Unternehmen den Heimsieg einzufahren. Ihre Chancen stehen dabei gut: Zuletzt siegten Freddy Foray, Josh Hook und Alan Techer beim 8h-Rennen in der Motorsport Arena Oschersleben. Am Ende setzten sie sich gegen SRC Kawaski und GMT94 Yamaha durch. Mit zehn Punkten Vorsprung gegenüber dem Titelverteidiger GMT94 Yamaha gehen sie nun in der Endrunde in Suzuka an den Start.

Das F.C.C. TSR Honda-Team hat im Rahmen der German Speedweek in Oschersleben vom 7. bis zum 10. Juni 2018 seinen zweiten Saisonsieg eingefahren und ist auf dem besten Weg zum heißbegehrten Weltmeistertitel. Das Trio hat sich mit einer fehlerfreien Fahrt einen Vorsprung von zehn Punkten vor dem Titelverteidiger GMT94 Yamaha erkämpft. Freddy Foray, Josh Hook und Alan Techer waren allesamt konstant schnell. Sogar auf der Bestenliste konnten sie sich verewigen. Hook erzielte mit 1:27.149 Minuten die schnellste Rundenzeit. Außerdem überzeugte das Team mit seiner Kraftstoffstrategie: Sie waren die Letzten, die auftanken mussten und sind somit mit einem Boxenstopp weniger als ihre Konkurrenten ausgekommen. Nun erhofft sich das von Bridgestone ausgestattete Team, seine Siegesreihe in Japan fortzusetzen. Derzeit liegen sie in der Gesamtwertung mit 146 Punkte sogar zehn Punkte vor GMT94 Yamaha auf dem ersten Platz1.

Mit dem Finale am 29. Juli 2018 endet die diesjährige FIM EWC Weltmeisterschaft nach insgesamt fünf Rennen. Zwei Rennen finden jährlich in Frankreich statt und jeweils eines in Deutschland, Japan und der Slowakei.

Bridgestone, das weltweit führende Unternehmen der Reifen- und Gummibranche2 hatte bereits im Februar 2017 seine Rückkehr zum Motorradrennsport bekannt gegeben. Neben dem F.C.C. TSR Honda-Team stattet Bridgestone auch das österreichische YART Yamaha Official EWC-Team aus. „Bridgestone und der Motorradrennsport gehören einfach zusammen“, so Julia Krönlein, Head of Marketing bei Bridgestone Central Region. „Wir freuen uns, dass wir das F.C.C. TSR Honda-Team erfolgreich unterstützen können, und sind gespannt, wie das Rennen in Suzuka in wenigen Wochen ausgehen wird. Da die Rennen unter extremen Bedingungen stattfinden, ist es wichtig, dass die Bridgestone Rennreifen dem gesamten Team zu jeder Zeit den passenden Support bieten.“

 

1 Basierend auf der aktuellen Tabelle von FIM EWC, verfügbar unter: https://www.fimewc.com/standings/.
2 Basierend auf dem Reifenabsatz in 2016. Quelle: Tire Business 2017 – Global Tire Company Rankings.

 

Bridgestone Europe NV/SA mit der Zentrale in Brüssel, Belgien, ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Bridgestone Corporation, dem weltweit führenden Unternehmen der Reifen- und Gummibranche mit Sitz in Tokio, Japan. Bridgestone Europe betreibt ein F&E-Zentrum, ein Testgelände sowie 12 Produktionsanlagen und Büros in mehr als 60 Ländern mit mehr als 18.200 Mitarbeitern. Premium-Reifen von Bridgestone Europe werden weltweit verkauft. Die Vertriebsgesellschaften Bridgestone Deutschland GmbH in Bad Homburg vor der Höhe, die Bridgestone Europe Niederlassung Schweiz in Spreitenbach und die Bridgestone Europe Niederlassung Österreich in Wien sind als DACH-Region zusammengefasst. Als Central Region (BSCER) decken sie den wichtigsten europäischen Markt ab.


Besuchen Sie unser Mediencenter auf www.bridgestonenewsroom.eu.

Weitere Informationen finden Sie auf bridgestone.de sowie auf Facebook, Instagram, YouTube, Twitter und LinkedIn.

 

Pressekontakt Bridgestone
Deutschland, Österreich, Schweiz:
Thomas Recke
0049-6172 408 1182 
thomas.recke@bridgestone.eu

Agenturkontakt
Deutschland, Österreich, Schweiz:

P.U.N.K.T. PR
Benjamin Kolthoff
0049-40 85 37 60 11 
benjamin.kolthoff@bridgestone.eu