Tyre Talk

Bridgestone bei der EICMA 2017

Fünf neue Premium Battlax Reifen und Innovationen für alle Motorradtypen.

EICMA 2017 Bridgestone booth

Bridgestone, der Weltmarktführer der Reifen- und Gummibranche¹, präsentiert seine neuesten Innovationen auf der 75. Internationalen Motorrad-Messe EICMA, die vom 7. bis zum 12. November 2017 in Mailand stattfindet.

Der Bridgestone Messestand hält mit seinen fünf neuen Reifen der Battlax Serie aus den Bereichen Touring, Abenteuer, Motorroller und Rennsport den passenden Reifen für jeden Motorradtyp bereit.

Die neuen Produkte stammen direkt aus dem kontinuierlich weitergeführten Entwicklungsprogramm von Bridgestone, welches das Ziel hat, Motorradfahrern stets die neuesten Technologien zu bieten. Damit die Bedürfnisse und Erwartungen der Motorradfahrer verstanden werden, ist das Entwicklungsprogramm durch Verkaufskanäle, passende Online-Plattformen, Soziale Medien und die hochrangige Beteiligung von Bridgestone am Motorradsport nah am Endverbraucher ausgerichtet.

Fünf neue Premium Battlax Reifen zum ersten Mal auf der EICMA 2017:

Battlax Racing R11: Das Selbstvertrauen, die Rundenzeiten anzugreifen

Hervorragender Mix der Bridgestone Rennsporttechnologie und neue Konstruktionseigenschaften – der R11 bietet Supersportfahrern extra Grip und die Aufstandsfläche, um ihre Rundenzeiten zu reduzieren. Mit seiner neuen variablen Monospiral-Konstruktion im Vorderreifen, einem zusätzlichen GP-Belt im Hinterradreifen und einer Lauffläche, die für das Maximum an Kurvengrip entwickelt wurde, leitet der R11 eine neue Ära des profilierten Rennreifens ein.

Battlax Sport Touring T31: An die Grenzen gehen – auch auf nasser Fahrbahn

Zusätzlich zu erhöhter Stabilität und besserem Fahrverhalten hat Bridgestone eine neue Vorderreifenmischung für den T31 mit höherer Gummiflexibilität entwickelt. Diese verbessert das Gefühl der Griffigkeit auf nasser Fahrbahn und gibt den Fahrern mehr Vertrauen in schwierigen Situationen. Eine größere Aufstandsfläche bietet mehr Seitenkraft in jeder Schräglage und steigert den Spaßfaktor auf Sport-Touring-Motorrädern. Neben den großen Fortschritten auf nasser Fahrbahn wurde auch das Handling auf trockener Straße verbessert.²

Battlax Adventure A41: Abenteuer mit Vertrauen – unter allen Bedingungen

Bridgestone erhöht die Performance seiner Battlax Adventure Reifen mit einer verbesserten Nasshaftung und Handling des A41. Hinzu kommt die Kilometerleistung seines Vorgängers A40. Das Gesamtpaket beinhaltet eine dreilagige Gummimischung am Vorder- und Hinterrad mit einer Cap-Base-Struktur, welche die Kurvenstabilität verbessert. Besonders von Interesse für Fahrer, die ihre Abenteuer-Motorräder auch auf der Straße fahren: Bridgestone Tests haben 8 Prozent³ schnellere Rundenzeiten für den neuen Battlax A41 auf nasser Fahrbahn getestet.

Battlax Scooter SC2: Der passende Sportreifen für Maxi Scooter

Bridgestone hat die neue Battlax Sport-Touring T31 Nasstechnologie bei dem SC2 Rain angewendet, um Maxi Scooter-Fahrern eine sichere Fahrt bei herausforderndem Wetter zu ermöglichen. Die Performance auf nasser Fahrbahn wurde durch eine höhere Anzahl der Poren im Laufflächenprofil verbessert, um geradlinige Stabilität und präzises Ansprechverhalten auszugleichen. Darüber hinaus wurden neue Gummimischungen entwickelt, um einen außergewöhnlichen Grip auf kalten und nassen Oberflächen zu bieten.

Seien Sie bei unserer Pressekonferenz am Messestand von Bridgestone (Halle 24, Stand G57) am 7. November um 17:30 Uhr dabei, um mehr über diese fünf neuen Battlax Reifen zu erfahren, das Team zu treffen und weitere Neuigkeiten rund um Bridgestone zu erfahren!

Sie möchten mehr über Bridgestone und Motorradrennen erfahren? Besuchen Sie www.bridgestone.eu und www.grippingstories.com und folgen Sie uns auf unseren YouTube, Facebook und Instagram Bridgestone Moto-Seiten.


¹ Basierend auf dem Reifenabsatz in 2016. Quelle: Tire Business 2017 – Global Tire Company Rankings.
² Alle Vergleiche mit dem Vorgänger.
³ Verglichen mit dem Vorgänger. Test-Konditionen : Bridgestone Testgelände (2017), BMW R1200GS LC , 120/70R19 M/C 60V – 170/60R17 M/C 70V.



Pressekontakt Bridgestone Deutschland, Österreich, Schweiz: 

Tim Röthig 
tim.roethig@bridgestone.eu

Agenturkontakt  Deutschland, Österreich, Schweiz: 

P.U.N.K.T. PR 
Benjamin Kolthoff 
0049-40 85 37 60 11 
benjamin.kolthoff@bridgestone.eu



Bridgestone EMEA (Europa, Mittlerer Osten und Afrika) 
mit der Zentrale in Brüssel, Belgien, ist eine wichtige regionale Tochtergesellschaft der Bridgestone Corporation, dem weltweit führenden Unternehmen der Reifen- und Gummibranche mit Sitz in Tokio, Japan. Bridgestone EMEA betreibt ein F&E-Zentrum, 12 Produktionsanlagen und Büros in mehr als 34 Ländern mit mehr als 18.200 Mitarbeitern. Premium-Reifen von Bridgestone EMEA werden sowohl in Europa und der Türkei als auch im Mittleren Osten, in Afrika und weltweit verkauft. Die Vertriebsgesellschaften Bridgestone Deutschland GmbH in Bad Homburg vor der Höhe, die Bridgestone Europe Niederlassung Schweiz in Spreitenbach und die Bridgestone Europe Niederlassung Österreich in Wien sind als DACH-Region zusammengefasst. Als Central Region (BSCER) decken sie den wichtigsten europäischen Markt ab.

Besuchen Sie unser Mediencenter auf www.bridgestonenewsroom.eu. Weitere Informationen finden Sie auch auf www.bridgestone.de sowie auf Facebook.