Tyre Talk

Auszeichnung für Bridgestone

Der Reifenhersteller Bridgestone wurde von Clarivate Analytics im März 2017 als einer der Top 100 Global Innovators 2016 ausgezeichnet. Dies ist bereits die zweite Auszeichnung für Bridgestone: Das Unternehmen wurde schon 2015 unter die Top 100 der weltweit innovativsten Unternehmen gewählt.

Top 100 global innovators

Clarivate Analytics verleiht den Award an 100 global agierende Unternehmen und Institutionen, die wegweisende Innovationen geschaffen haben, diese durch internationale Urheberrechte schützen lassen und weltweit erfolgreich vermarkten. Das Volumen bei den Investitionssummen, der unternehmerische Erfolg, die Globalisierung und der Einfluss auf den Markt sind Kriterien, die auf Basis der Clarivate Analytics Patent-Daten bei der Entscheidung berücksichtigt werden. 

Bridgestone ist Weltmarktführer in der Reifen- und Gummibranche und steht seit Jahrzehnten für die Entwicklung von innovativen Technologien, die im Automobilbereich für Sicherheit und Fahrkomfort stehen. So brachte Bridgestone 2016 den neuen Bridgestone DriveGuard Reifen auf den Markt, der Autofahrern die Sicherheit und den Komfort einer erweiterten Mobilität im Pannenfall bietet. Der DriveGuard verfügt über verstärkte Seitenwände und Hightech-Kühlrippen (Cooling Fins). Dies ermöglicht Fahrern, im Falle einer Reifenpanne, die Kontrolle über ihr Fahrzeug zu behalten und sorglos weiterzufahren1 – bis zu 80 km weit mit einer Geschwindigkeit von max. 80 km/h. DriveGuard kann bei fast allen Pkw mit Reifendruckkontrollsystem (RDKS2) montiert werden.

"Wir freuen uns sehr, 2016 erneut zu den Top 100 Global Innovators zu zählen. Dies bestätigt unsere weltweite Forschung und Entwicklungsarbeit sowie die zahlreichen Auszeichnungen und Patente, die wir auf diesem Gebiet in den letzten Jahren erhalten haben“, sagt Julia Krönlein, Head of Marketing bei Bridgestone CER. „Im Rahmen des in Zukunft erheblichen technologischen Wandels in der Automobilindustrie wird Bridgestone seinen Beitrag dazu leisten, Autofahren noch komfortabler, sicherer und energiesparender zu gestalten."

Für Bridgestone sind gewerbliche Schutzrechte wie das Urheberrecht ein wichtiger Managementfaktor, um Ideen und neue Technologien international erfolgreich zu vermarkten. Bridgestone wird als Weltmarktführer seine Forschungsaktivitäten und die daraus resultierenden Urheberrechte weiterhin nutzen, um den Unternehmenswert zu maximieren und seine Marktposition auszubauen. 

Clarivate Analytics war früher Teil der wissenschaftlichen Studien und Expertise des Medienkonzerns Thomson Reuters. Hirofumi Hino, der Clarivate Analytics Japan-Repräsentant, überreichte Bridgestone den Award. 



Pressekontakt Bridgestone Deutschland, Österreich, Schweiz: 

Christian Blazekovic
0049-6172 408 128
christian.blazekovic@bridgestone.eu

Agenturkontakt Deutschland, Österreich, Schweiz: 

P.U.N.K.T. PR
Benjamin Kolthoff
0049-40 85 37 60 11
benjamin.kolthoff@bridgestone.eu


Bridgestone EMEA (Europa, Mittlerer Osten und Afrika) mit der Zentrale in Brüssel, Belgien, ist eine wichtige regionale Tochtergesellschaft der Bridgestone Corporation, dem weltweit führenden Unternehmen der Reifen- und Gummibranche mit Sitz in Tokio, Japan. Bridgestone EMEA betreibt ein F&E-Zentrum, 12 Produktionsanlagen und Büros in mehr als 34 Ländern mit mehr als 18.200 Mitarbeitern. Premium-Reifen von Bridgestone EMEA werden sowohl in Europa und der Türkei als auch im Mittleren Osten, in Afrika und weltweit verkauft. Die Vertriebsgesellschaften Bridgestone Deutschland GmbH in Bad Homburg vor der Höhe, die Bridgestone Europe Niederlassung Schweiz in Spreitenbach und die Bridgestone Europe Niederlassung Österreich in Wien sind als DACH-Region zusammengefasst. Als Central Region (BSCER) decken sie den wichtigsten europäischen Markt ab.

Besuchen Sie unser Mediencenter auf www.bridgestonenewsroom.eu. Weitere Informationen finden Sie auch auf www.bridgestone.de sowie auf Facebook.