Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Webseiten-Erlebnis zu bieten. Wir nutzen Cookies auch, um Ihre Einstellungen zu speichern und statistische Daten zu erfassen. Sollten Sie fortfahren ohne Ihre Einstellungen zu ändern, akzeptieren Sie die Nutzung aller Cookies dieser Webseite. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jedoch jederzeit ändern.

News


Beeindruckendste MotoGP Fotos 2015 ausgezeichnet

25 November 2015

Valentino Rossi

Nach 14 Jahren erfolgreicher Arbeit, davon sieben Jahre als exklusiver Reifenausrüster, beendet Bridgestone sein Engagement in der MotoGP. Zum Abschlussrennen in Valencia zeichnete der größte Hersteller von Reifen und anderen Gummierzeugnissen die beeindruckendsten Motorradfotos der vergangenen Saison aus. In diesem Jahr konnte sich der Engländer Bonnie Lane mit seinem Rennfoto, aufgenommen am Circuit of The Americas (USA), durchsetzen.

Der Grand Prix in Valencia markiert nicht nur das letzte Rennen, sondern auch die letzte Bridgestone MotoGP Photo Competition. Mit dem Wettbewerb zeichnet der Reifenhersteller bereits zum vierten Mal Fotografen aus, denen es gelungen ist, die Passion des Unternehmens für Motorradsport, Innovation und Präzision einzufangen. 

In diesem Jahr ging der erste Platz an den Engländer Bonnie Lane, dessen Foto die Leistung, den Wettbewerb und das technische Können der Fahrer auf beeindruckende Weise in Szene setzt. Den zweiten und dritten Platz belegten Marco Campelli aus Italien und Henk Keulemans aus den Niederlanden. 

Seit 2002 engagiert sich Bridgestone in der Königsklasse des Motorradrennsports. 2009 wurde das Unternehmen als exklusiver Reifenausrüster ausgewählt – der erste in der Geschichte des MotoGP. Zu jedem Rennen produzierte das Unternehmen einzelne Reifenmischungen, die über die Motorsport-Hauptzentrale in Speyer, Rheinland-Pfalz, zu den Rennstrecken transportiert wurden. An jedem Rennwochenende machten sich etwa 1.200 Reifen aus Deutschland auf den Weg. 

Mehr Geschwindigkeit durch mehr Technik 

Während des Engagements wurden die Fahrer und auch die Motorräder immer schneller. Jedes Jahr wurden neue Rundenrekorde in der MotoGP aufgestellt. Allein in dieser Saison konnten die Fahrer elf neue Rundenbestzeiten in Rennen, 13 neue Rekorde im Qualifying und zwölf Rennrekordzeiten auf den Bridgestone BATTLAX MotoGP Reifen aufstellen. 

  

2. Platz, aufgenommen am Sachsenring 

3. Platz, aufgenommen am Motorland Aragón (ESP) (DEU) von Marco Campelli. von Henk Keulemans. 

Die Vertriebsgesellschaften Bridgestone Deutschland GmbH (BSDL) mit Sitz in Bad Homburg vor der Höhe, Bridgestone Austria GmbH in Wien und die Bridgestone Schweiz AG in Spreitenbach bei Zürich sind als DACHRegion zusammengefasst und werden zentral von Deutschland aus gesteuert. Als Central Region decken sie den wichtigsten europäischen Markt ab. Insgesamt beschäftigt das Unternehmen in den DACH-Ländern mehr als 320 Mitarbeiter. Bridgestone Europe (BSEU) hat seinen Sitz in Brüssel, Belgien, und ist eine wichtige regionale Tochtergesellschaft der Bridgestone Corporation, dem weltweit größten Hersteller von Reifen und anderen Gummierzeugnissen mit Sitz in Tokio, Japan. Bridgestone Europe betreibt ein F&E-Zentrum, neun Produktionsanlagen und Büros in mehr als 30 europäischen Ländern mit rund 12.500 Mitarbeitern. Premium-Reifen von BSEU werden sowohl in Europa als auch weltweit verkauft. 


Besuchen Sie unser Mediencenter auf www.bridgestonenewsroom.eu

Weitere Informationen finden Sie auch auf www.bridgestone.de sowie auf Facebook


Pressekontakt Bridgestone Deutschland, Österreich, Schweiz:
Alexandra Kimmich
0049-6172 408 405
alexandra.kimmich@bridgestone.eu 

Agenturkontakt Deutschland, Österreich, Schweiz:
P.U.N.K.T. PR Siegmund Kolthoff, Arne Kouker
0049-40 85 37 60 13
akouker@punkt-pr.de

Siegerfoto, aufgenommen am Circuit of The Americas (USA) von Bonnie Lane