Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Webseiten-Erlebnis zu bieten. Wir benutzen Cookies auch, um Ihre Einstellungen zu speichern und statistische Daten zu erfassen. Sollten Sie nicht damit einverstanden sein, dass Cookies an Ihr Gerät übermittelt werden, ändern Sie bitte Ihre Browser-Einstellungen entsprechend. Wenn Sie damit einverstanden sind, dass Cookies an Ihr Gerät gesendet werden, klicken Sie bitte auf “Fortfahren”. Sie können die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers jederzeit ändern, um Cookies teilweise oder vollständig zu deaktivieren. Genauere Informationen über die Cookies, die wir verwenden, finden Sie in unserer “Cookie-Richtlinie”.

Bridgestone Europe, der weltweite Reifen- und Gummihersteller Nr. 1, hat auf der Reifenmesse in Essen, die vom 27. bis 30. Mai 2014 stattfand, den U-AP 001, einen neuen Premium-Rundum-Reifen für Busse, vorgestellt. Dieser wurde entwickelt, um die Herausforderungen des heutigen dichten Stadtverkehrs zu meistern. Dabei übertrifft der U-AP 001 von Bridgestone seinen Vorgänger R192 in wesentlichen Leistungsmerkmalen und bietet dem Kunden Vorteile in vier wichtigen Bereichen *1:

- Ein ganzjährig hohes Sicherheitsniveau aufgrund seines besseren Grips und seiner verbesserten Bremsleistung bei allen Bedingungen, auch im Winter, auf Schlamm und auf frischem oder schmelzendem Schnee. Damit erhält der U-AP 001 die M+S-Kennzeichnung und das Schneeflockensymbol.
- Verbesserte Kosteneffizienz dank einer um 20 % längeren Reifenlebensdauer und daher wesentlich geringeren Kosten pro Kilometer als beim R192, bessere Nachschneidbarkeit und Runderneuerbarkeit, verbesserter Schutz vor ungleichmäßigem Verschleiß und größere Robustheit.
- Längere Lebensdauer durch das Total Tyre Life*2 Konzept von Bridgestone, das eine lange Lebensdauer sicherstellt und – dank Bridgestones Premium-Runderneuerungen von Bandag – mehrere Lebenszyklen ermöglicht.
- Höhere Tragfähigkeit (von 148 bis 150), um den Anforderungen des heutigen Transports auf öffentlichen Verkehrswegen gerecht zu werden (Vorschrift EURO VI).
„Bridgestone hat sich beim U-AP 001, dem Busreifen der neuen Generation, auf Robustheit konzentriert und dafür gesorgt, dass er nicht nur haltbar ist, sondern auch eine hochwertige Karkasse besitzt. So kann der Endkunde von einer hervorragenden Reifenlebensdauer und Runderneuerbarkeit profitieren , was wiederum zu geringeren Kosten pro Kilometer führt“, so Harald Van Ooteghem, Senior Manager Marketing Planning von Bridgestone Europe.

Robuste Karkasse und 20 % längere Lebensdauer
Diese höhere Leistungsfähigkeit haben Ingenieure von Bridgestone durch Optimierung der Karkasse, des Laufflächendesigns und der Mischung des U-AP 001 erzielt.

Die robuste Karkasse wurde so konzipiert, dass sie eine höhere Tragfähigkeit als ihr Vorgänger aufweist. Darüber hinaus wurde die Dauerhaltbarkeit erhöht,- dies gilt nicht nur für Neureifen, sondern auch für Runderneuerungen.
Außerdem hat Bridgestone seine neueste Generation an Gummimischungen verwendet, die für eine hohe Beständigkeit gegen Abrieb und Hitzeentwicklung sorgen. Dies verlängert die Lebensdauer der Karkasse und vermindert den Rollwiderstand, woraus sich ein günstigerer Kraftstoffverbrauch ergibt.

Das hochmoderne Laufflächendesign des U-AP 001 weist eine um 5 % breitere Lauffläche als der R192 auf, wodurch sich Laufleistung, Grip und Performance auf kurvigen Streckenabschnitten verbessern.

Widerstandskraft gegen Beschädigungen
Breitere, feste Schulterrippen sorgen für größere Haltbarkeit und höhere Abriebbeständigkeit beim Manövrieren. Ein robuster Seitenschutz, der die Karkasse vor Bordsteinkontakt bewahrt und eine Seitenwand-Schutzvorrichtung schaffen zusätzliche Beständigkeit gegenüber Beschädigungen.

Niedrige Kosten pro Kilometer
„Die Kosten pro Kilometer sind für den Endkunden besonders wichtig. Mit hoher Laufleistung und optimalen Möglichkeiten zum Nachschneiden und Runderneuern bietet der robuste neue U-AP 001 von Bridgestone den Kunde eine erhebliche Senkung der Kosten pro Kilometer“, ergänzt Harald Van Ooteghem.

In Europa hat Bridgestone den U-AP 001 in der Busreifengröße 275/70R22.5 im Rahmen von Flottenverträgen im April 2014 eingeführt. Es ist geplant, ihn ab September 2014 auf dem Reifenersatzmarkt anzubieten und 2015 auch in der Größe 245/70R19.5 auf den Markt zu bringen.

Der U-AP 001 ist der erste Busreifen von Bridgestone, der dem neuen Konzept des Unternehmens entspricht, Reifenbeschreibungen für Kunden und transparenter zu gestalten – mit einer Bezeichnung, die die beiden wichtigsten Aspekte eines korrekten Einsatzes des Reifens vereint: Oberflächentyp („U“ für „Urban“) und Achse („AP“ für „All Position“).

*1 Ergebnisse interner Feldstudien und Tests

*2 Total Tyre Life ist Bestandteil von Bridgestones Total Tyre Care, einer flexiblen Reihe einander ergänzender Lkw-Reifenprogramme, die für eine optimale Kostenkontrolle bei Reifen von Flotten entwickelt wurden. Das Programm Total Tyre Care basiert auf 3 Stützpfeilern:

  1. Total Tyre Life, in dessen Mittelpunkt eine robuste Karkasse steht, die für mehrere Lebenszyklen konzipiert wurde: für ein langes erstes Leben dank der herausragenden Komponenten dank der Bandag-Runderneuerung von Bridgestone.
  2. Total Tyre Services, die Komponente, die dafür sorgt, dass die Lkw einer Flotte mit optimaler Effizienz fahren können. Wartung, Überwachung und Unterstützung werden dabei vom Netzwerk der Partner von Bridgestone in der ganzen Europäischen Union erbracht.
  3. Total Tyre Systems, ermöglicht Fuhrparkbetreibern durch einzigartige Kontrollsysteme von Bridgestone (z. B. Toolbox und TPMS) stets einen klaren Überblick über den Zustand ihrer Reifen.

Bridgestone Europe (BSEU) ist eine wichtige regionale Tochtergesellschaft der Bridgestone Corporation mit Hauptsitz in Brüssel, dem weltweit größten Hersteller von Reifen und anderen Kautschukprodukten mit Sitz in Tokio. Bridgestone Europe betreibt ein F&E-Zentrum, 8 Produktionsanlagen und Büros in mehr als 30 europäischen Ländern mit über 13.000 Mitarbeitern. Premium-Reifen von BSEU werden in ganz Europa und weltweit verkauft.

Besuchen Sie unser Mediencenter auf www.bridgestonenewsroom.eu.

Related Tyres